19. November 2014

Gärtner_innenaustausch gestartet

Der, die, das Pilz

Am 28.11. beschäftigt sich die gärtnerische Wissenswerkstatt mit dem Thema: der, die, das Pilz. Dieses Lebewesen hat es ganz schön in sich: Als Destruent schließt er den Kreislauf, damit wieder etwas wachsen kann. Als Symbiosepartner (Mykhoriza) versorgt und unterstützt er die Pflanzen. Als Krankheitskeim macht er Landwirt_innen und Gärtner_innen das Leben schwer. Der Industrie verhilft er zu so manchem Produkt. Manch eine_r sieht die Welt ganz anders mithilfe des Pilzes... Ach ja: und natürlich schmecken Pilzen durchaus richtig lecker.

Mehr zur Wissenswerkstatt

Am 2.10. haben wir uns in beschaulicher Runde getroffen und Blätter beobachtet, geschnackt und geplant. Wie der Austausch im Groben aussehen soll:

Wir beginnen Ende November und dann wollen wir uns zweiwöchentlich treffen. Jedes Treffen wird von einer Kleingruppe vorbereitet und die hat damit auch die Wahl der Methodik in der Hand. Die Idee ist wirklich, gemeinsam zu lernen.Die Treffen sollen gerne 2h – open end dauern. Die Themen suchen wir uns. Gerne wollen wir auch andere Gärten in Bremen besuchen, Aktionen machen. Wir haben alle einen unterschiedlichen Wissensstand was das Gärtnern betrifft, das soll uns aber nicht abschrecken oder zur Verzweiflung bringen. Das was spannend ist, ist der Blick der unterschiedlichen Menschen auf die Pflanze, das Gärtnern. Wir möchten unsere Beobachtung schulen, denn oft passiert da draußen eh was andres als in den schlausten Büchern steht. Es geht mehr um das Gefühl und das Verständnis, das alles irgendwie zusammenhängt.

Hier ein paar handfeste Ideen:
- Saatgut einsammeln
- Getreideanbau
- Gründüngung: Roggen, Senf …
- Pilze
- Mischkulturen
- Gärtenübergreifendes Experiment planen, beobachten
- Workshop mit Kindern
- Lesestunde: Mythen und Sagen über Pflanzen, Pilze ..
- Wildkräuter sammeln

Und ein kleiner Terminkalender:
Fr, 28.11. um 18:30 Uhr: „Der, die, das Pilz“
Fr, 12.12. „Mythen und Sagen über Pflanzen“


Für den (wechselnden) Treffpunkt schreibt uns: gaertnermithut@mtmedia.org

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen