21. September 2015

Yeah Straßentheater!

Klimatheater und Straßenkatastrophe!

Ein kostenloser Wochenend-Workshop für Jugendliche ab 14 Jahren.
Jetzt anmelden!

Nicht viel proben, sondern gleich auf die Straße! Dort erstmal gucken, was geht: Was erzeugt Aufmerksamkeit? Wie reagieren die Passanten? Wo entstehen Begegnungen? Wo wird der Alltag zur Spielwiese, das Pflaster zur Bühne?

Dann ein kurzer Input über Inhalt (Klimawandel) und Form (verschiedene Ansätze von Straßentheater), um gemeinsam Ideen zu entwickeln.

Und die Ideen umsetzen: ohne großartige Requisiten und Kostüme, aber mit viel Gespür für die Situation und Spaß am Spiel. Nicht nur vor, sondern mit den Zuschauern - ob wir uns als verzweifelte Kunden bei der Wahl der besten Klima-Katastrophen-Kleidung beraten lassen oder als eine Gruppe von Investoren auf der Suche nach dem überschwemmungssichersten Standorten der Stadt sind...
Zum Abschluss machen wir eine Performance beim Erntefest auf der Lucie!

Wer: Jugendliche ab 14 Jahren
Wann: 03.+ 04.10. (Sa+So), jeweils 10-18 Uhr
Wo: Treffpunkt ist die Lucie (Lucie-Flechtmann-Platz in der Westerstraße/Bremer Neustadt)
Kosten: Keine
Anmeldung/ bzw. Fragen unter: iser.eimer@gmx.de



Leitung: Jörg Isermeyer tourte als Straßenmusiker durch halb Europa und lebt heute als Schauspieler, Regisseur, Theaterpädagoge, Musiker und Schriftsteller in Bremen. Straßentheater-Workshops im In- und Ausland, verschiedene Preise für Romane und Theaterstücke. Ansonsten bewegt er sich in der freien Szene irgendwo zwischen Trash-Comedy, Sperrmülltheater, Klassikerverwurstung und

Gefördert von der Bingo Umweltlotterie und der Umweltbildung Bremen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen