8. Juni 2013

ES GEHT WEITER !!!

Hallo alle Nachbar_innen, Selbermacher_innen, Stadtgärtner_innen oder Interessierte!

 

Am Donnerstag gab es ein erstes Planungstreffen: 32 Leute aus ganz Bremen, überwiegend aus der Neustadt, waren da. Wir sind eine bunte Gruppe geworden, die viele Ideen hat, was auf Lucie alles möglich ist und auch schon konkret dabei ist, erste Aktionen umzusetzen. Alle sind jederzeit willkommen mitzumachen!
Wir werden uns nun Donnerstags regelmäßig um 19 Uhr auf Lucie treffen, bei schlechtem Wetter wird ein Ausweichort bekanntgegeben.


Ganz neu: wir haben ein paar Regentonnen organisiert. Jetzt kann jede_r die vorbeikommt, das durstige Grünzeug gießen. Denkt allerdings dran - bei praller Sonne lieber auf abends warten. Die Sonne lässt sonst das Wasser schnell verdunsten und verbrennt dabei die Blätter.

Diesen Sonntag wird erstmal weiter gebaut. Anschließend: Picknick :)
Eine Gruppe aus dem Grünen Zweig spendet weitere Hochbeete für uns alle zum Bepflanzen. Außerdem sind seit letztem Sonntag noch einige große Töpfe bei uns aufgetaucht, in welche die noch einzeln herumstehenden Pflänzchen umziehen könnnen. In den großen Töpfen trocknen Sonne und Wind sie weniger schnell aus.

Wie es weiter geht ...


Die aktuelle Nutzungs-Genehmigung geht nur noch 3 Wochen. Für diese Zeit planen wir schon an einem Gartenkräuter-Kurs, bei dem wir erstes Essbares aus den Hochbeeten verwenden wollen.
Es soll auf jeden Fall ein Freiluft-Kino geben und auch ein Singer-Songwriter-Konzertnachmittag mit viel Kaffee und Gemütlichkeit ist angedacht...
Und es gibt noch viel mehr Möglichkeiten. Siebdruck mit Kalle, Möbelbau aus Paletten, Überdachung für uns und die Beete, Open Air Poetry Slam, ... Wenn uns eine Verlängerung der Genehmigung in Aussicht gestellt wird, möchten wir einen Container als Lager/Bibliothek/Wetterschutz zu besorgen.

Aber denkt bitte dran: Es geht bei Ab geht die Lucie nicht um Konsum. Nicht wir wollen ein Aktionsangebot für euch auf die Beine stellen, sondern alle sind aufgefordert, selbst loszulegen und zu machen, wenn sie eine Idee haben. Es gibt Raum für seeehr Vieles ... Deswegen: Kommt vorbei und macht mit! :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen